Kostenloser Füllservice für Mammut & Snowpulse Airbag-Kartuschen

Sicherheit als oberste Priorität!

Immer mehr Tourengeher und Freerider sind inzwischen mit einem Lawinenairbagsystem ausgestattet. Um im Ernstfall aber richtig reagieren zu können, sollte die Aktivierung des Lawinenairbags auf jeden Fall mal geübt werden.

Und jetzt kommt´s: Die Mammut Sports Group bietet euch ab sofort einen kostenlosen Füllservice von Mammut & Snowpulse Airbag-Kartuschen an. Das Unternehmen möchte mit diesem Service einen positiven Beitrag zur Kundenschulung leisten.

Wie funktioniert´s?
Der Service kann nur über den Fachhandel, in diesem Fall über uns, in Anspruch genommen werden. Ihr könnt eure Kartuschen zu uns schicken, wir leiten diese dann zur Mammut Sports Group GmbH weiter. Für euch fallen lediglich die Porto und Bearbeitungskosten in  Höhe von 20€ an, die wir an euch weiter berechnen. Die Kosten für den Füllservice übernimmt Mammut.

Bearbeitungsdauer:
Die Bearbeitungsdauer und Rücksendung von Mammut und uns beträgt nach Erhalt der Kartuschen in etwa 10 Arbeitstage.

Rücknahmebedingungen:
Zu stark beschädigte Kartuschen werden von Mammut nicht zurückgenommen. Deshalb überprüft die Kartuschen bitte auf folgende Punkte, bevor Ihr sie zu uns einschickt:

  • Die Oberfläche der Kartuschen ist frei von Druckstellen und Rissen
  • Das Gewinde der Verbindung zum Airbag-System ist frei von Beschädigungen
  • Alle Elemente des großen Kartuschenaufklebers sind noch gut lesbar
  • Fülldatum- und Füllgewichtaufkleber sind frei von Beschädigungen

 

Nachfolgend aufgeführte Kartuschen können von Mammut kostenlos gefüllt werden:

  • Inflation System 2.0 300 Bar Stahl & Carbon Kartuschen

Die zugelassenen Kartuschen haben die folgenden Artikelnummern/Produktnamen:

 

Die Mammut- und Snowpulse-Lawinenairbags mit Inflation System 2.0 können zum Trainieren auch ohne Kartusche getestet und ausgelöst werden. Dazu kann die Kartusche von der Auslösemechanik getrennt und eine Auslösung durchgeführt werden. Ein deutliches „Klack“-Geräusch signalisiert eine erfolgreiche Auslösung. Anschließend kann die Auslösemechanik erneut mit dem dafür vorgesehenen Schlüssel („Rearming Tool“) gespannt werden, sodass eine erneute Auslösung möglich ist. Die Auslösung kann bis zu 40-mal ohne Kartusche und bis zu 20-mal mit Kartusche durchgeführt werden bevor eine Wartung durch den Mammut-Kundenservice notwendig wird.

 

 

29 Gedanken zu „Kostenloser Füllservice für Mammut & Snowpulse Airbag-Kartuschen

  1. hallo,
    kann ich ihnen meine Kartusche zum Wiederauffüllen auch aus Luxemburg zuschicken?

    wenn ja bräuchte ich ihre genaue Adresse damit sie nicht verloren geht

    Danke im voraus

    1. Hallo,
      ja Sie können uns gerne die Kartusche senden. Allerdings wird unseres Wissens nach Mammut die Kartusche nicht direkt nach Luxemburg senden. Daher müssen wir die Portokosten von 10,–Euro zu den 20,–Euro Versand- und Bearbeitungsgebühren hinzurechnen. Wenn Sie uns die Kartusche frei nach:
      Teamalpin GmbH
      Dorfstrasse 11
      83379 Weibhausen
      Deutschland
      senden und 30,– Euro beilegen oder überweisen, können wir den Service gerne für Sie übernehmen.
      Ihr Teamalpin Team

  2. Hallo liebes Teamalpin-Team,

    Ich habe einen alten Showpulse Rucksack mit meines Wissen Kartuschensystem 1.0

    Daten:
    Manometer 1.0
    ISO 10297
    Snowpulse No. 0443-09/07
    (pi)0036

    Patrone

    Serial No. 002292

    Din-EN 1964-1 (pi)0034 Rotec 2009/07

    300 bar

    Wie ich gelesen habe, werden diese Kartuschen von Mammut nicht mehr wiederbefüllt.

    Kann dieser Rucksack mit einer anderen, neuen Kartusche (Kosten?) bestückt werden oder ist dieser wertlos?

    Das Manometer zeigt bei 20 Grad Temperatur einen Druck im grünen Bereich (ideal), kann diese Kartusche weiterhin verwendet werden?

    Vielen Dank für Eure Hilfe und Expertise!

    Liebe Grüße,
    Stefan

    1. Hallo Stefan,
      wir hatten einen ähnlichen Fall. Ich würde an Deiner Stelle die Kartusche mal an Mammut/Wolfertschwenden direkt senden und überprüfen lassen. In diesem anderen Fall haben Sie auch die alte Kartusche wieder befüllt. Wir selbst wollen keine „Ferndiagnose“ machen, dazu ist das Thema zu heikel…..
      Dein Teamalpin Team

  3. Hallo Ossi,
    ich habe eine SnowPulse 2.0 Kartusche, die wie die rechte auf Eurem Bild aussieht (Final: 03/2023). Kann man diese noch gegen 20Euro zur Nachfüllung nach Probezündung zu Euch einschicken?

    Danke und viele Grüsse,

    Andreas

    1. Hallo Andreas,
      Du kannst uns nach einer Probezündung jederzeit gerne Deine Kartusche zur Nachfüllung senden. Gegen eine Gebühr von 20 Euro erhälst Du eine neu gefüllte Kartusche frei Haus zugesandt. Bitte sende uns ebenfalls die gebrauchte Kartusche frei Haus:
      Adresse:
      Teamalpin GmbH
      Dorfstrasse 11
      83379 Weibhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.