Dynafit verstärkt sein Schneeleoparden-Team mit Marc Pinsach

Marc Pinsach beim Training

Die Skitouren Saison ist mittlerweile eröffnet und schon geht es auch wieder mit den Wettkämpfen los. Auch bei Dynafit stehen die Wettkämpfe jetzt wieder weit oben auf der Liste. Um auch in diesem Jahr gut abzuschneiden haben sie sich einen weiteren Topathleten in ihr Team geholt.

Der Skitourenausrüster DYNAFIT verstärkt sein internationales Athleten-Team für die kommende Wintersaison. Mit dem 22-jährigen Spanier Marc Pinsach startet 2012 neben Mireia Mirò ein weiterer Spitzenathlet für den Skitouren-Spezialisten. Pinsach gilt bei den Herren als Top-Favorit im internationalen Skitouren-Wettkampfsport, während die 22-jährige Spanierin Mireia Mirò derzeit als schnellste Frau der Welt im Ski Running und Alpine Running auf sich aufmerksam macht. Mit den beiden Athleten unterstützt DYNAFIT nicht nur zwei Spitzenläufer, sondern sympathische und außerordentlich motivierte Sportler.

Mit Marc Pinsach gewinnt der führende Skitourenausrüster einen jungen Athleten, der vielversprechend in die Saison startet. 2011 hat der Sportwissenschaftler, der im französischen Font Romeu wohnt und in den Pyrenäen trainiert, seinen ersten Weltmeistertitel gewonnen. An Motivation fehlt es Pinsach nicht: „Wir sind mitten in der Saison-Vorbereitung und haben im Oktober und November bereits über 50.000 Höhenmeter auf Tourenski absolviert.“ Der spanische Rennläufer hat sich hohe Ziele gesetzt und fühlt sich mit der Ausrüstung von DYNAFIT bestens ausgestattet. Seine Tipps für das richtige Training sind: „Methodologie, Intelligenz, Konstanz, harte Arbeit und perfekt abgestimmtes Material.“

Auf die Leistungen von Mireia Mirò darf man nicht weniger gespannt sein. Die junge Athletin hat die vergangene Wettkampfsaison mit einer beispiellosen Erfolgsserie abgeschlossen und steht an der Weltspitze im Skitouren-Rennsport. Die Katalanin gilt als absolutes Ausnahmetalent auf Skiern, wie auch im Berglauf. Nachdem Mirò 2011 bei ihren ersten Weltmeisterschaften im Skibergsteigen sieben Medaillen gewonnen hat, konnte sie sich in der letzten Saison außerdem mit einem beachtlichen Vorsprung den Gesamt-Sieg im Skitouren-Weltcup sichern. Die sympathische Skitouren-Rennläuferin ist in der zweiten Saison mit der Ausrüstung von DYNAFIT unterwegs.

Die jungen Athleten Mirò und Pinsach passen perfekt zur Ausrichtung und Philosophie des Skitouren-Spezialisten. Sie überzeugen durch außergewöhnliche Leistungen, aber vielmehr durch ihre offenen, natürlichen Persönlichkeiten, was die langjährige Partnerschaft bereichert. DYNAFIT bringt im Sommer 2012 erstmals eine Sommerkollektion auf den Markt und so ist man stolz darauf, Athleten zu unterstützen, die auch im Sommer zu den weltbesten Trail Runnern gehören. Mirò und Pinsach sind das beste Beispiel für die perfekte Kombination aus Alpine Running im Sommer, sowie Skitourenlauf im Winter.

Trainer und DYNAFIT-Team Manager Javier Martin de Villa setzt große Erwartungen in Pinsach und Mirò. Laut Martin besteht die Schwierigkeit darin, die Athleten auf die unterschiedlichen Anforderungen der Rennen vorzubereiten: „Es ist eine große Herausforderung, sich sowohl auf die kurzen, „explosiven“ Weltcup-Rennen, als auch auf die langen, technisch anspruchsvollen Wettkämpfe der Grand Course vorzubereiten“.

Die Rennserie „La Grand Course“ vereinigt die bedeutendsten Skitouren-Wettkämpfe der Alpen: Adamello Ski Raid (Italien), Patrouille des Glaciers (Schweiz), Pierra Menta (Frankreich), Tour du Rutor (Italien), sowie Trofeo Mezzalama (Italien).

Text: Christian Forjahn und Dynafit
Bild: Dynafit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.