Rückruf weiterer Petzl Klettersteigsets

Nachdem Petzl bereits die Modelle L60 und L60 CK zurückgerufen hatte, werden jetzt weitere Klettersteigsets zurückgerufen.

Am 13. Mai 2011 veröffentlichten wir auf unserer Website und in verschiedenen Pressemitteilungen, dass ein junger Mann an einem Klettersteig an der Bastille in Grenoble – Frankreich zu Boden gefallen war. Aufgrund der letzten Informationen die wir haben, scheint der Unfall die Folge eines Fertigungsfehlers bei einem Petzl SCORPIO- Verbindungsmittel zu sein. Der Fehler bestand aus einer nicht vorhandenen Sicherheitsnaht an der Ankerstichschlaufe.

Unsere Gedanken sind bei dem jungen Mann und seiner Familie. Wir hoffen auf seine baldige vollständige Genesung.

Dieser Unfall, der erste in der Firmengeschichte von Petzl, veranlasste uns am 13. Mai 2011 eine freiwillige Sicherheitswarnung zur Überprüfung aller SCORPIO-Verbindungsmittel (L60 und L60 CK) mit Fertigungsdatum vor März 2005 zu veröffentlichen.

Aktuelle Situation Stand 19.05.2011

Im Anschluss an diese Aktion haben wir den Fertigungsprozess der Aufreißfalldämpfer intern eingehend untersucht.

Wir haben darüberhinaus von unseren Kunden ergänzende Informationen erhalten. Diese Analysen zeigten jedoch, dass der Fabrikationsprozess der Aufreißfalldämpfer einen Schwachpunkt aufweist, der den Fehler (Fehlen einer Sicherheitsnaht) erklären könnte, der den Unfall verursacht hat.

In der Konsequenz dessen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit des Auftretens dieses Fehlers sehr gering ist, haben wir folgende Entscheidungen getroffen:

  1. Vorübergehend die Produktion aller Verbindungsmittel mit Aufreißfalldämpfer einzustellen, bis dieser Schwachpunkt im betroffenen Fertigungsprozess vollständig isoliert und abgestellt ist.
    Folgende Produkte sind davon betroffen:

    • SCORPIO- Verbindungsmittel für Klettersteige
    • ABSORBICA- Falldämpfer mit oder ohne integriertem Verbindungsmittel für den gewerblichen Anwender
  2. Vorübergehend den Verkauf der SCORPIO und ABSORBICA Verbindungsmittel mit Falldämpfer einzustellen, um die Lagerbestände zu überprüfen.
  3. Erweiterung der Sicherheitswarnung von nur SCORPIO L60 und L60 CK auf alle SCORPIO Verbindungsmittel für Klettersteige mit Herstellungsdatum vor 19. Mai 2011 (siehe auch unsere Sicherheitswarnung).
    • blau/gelbe Modelle Artikelnummern: L60 und L60 CK
    • rot/graue Modelle Artikelnummern: L60 2, L60 2CK, L60 H, L60 WL, K29VF 1, K29VF 2, K29VE 1, K29VE 2, K29V 1, K29V 2

    Betrifft alle SCORPIO Produkte bis zur Seriennummer: 11137****

  4. Für die Falldämpfer ABSORBICA die für den gewerblichen Gebrauch bestimmt sind, wird eine sofortige Sicherheitswarnung an die Kunden versendet mit dem Aufruf, die Produkte nach der außerordentlichen Prüfroutine für PSA sofort zu prüfen (siehe auch unsere Sicherheitswarnung).

Artikelnummern : L57, L58, L58 MGO, L59, L59 MGO, L59 69, L70150 I, L70150 IM, L70150 Y, L70150 YM, L70120 YG
Betrifft alle ABSORBICA Produkte bis zur Seriennummer: 11137****

Wir sind uns der Umstände bewusst, die wir durch diese Aktionen verursachen, und bitten Sie hierfür um Entschuldigung. Die Sicherheit unserer Kunden hat für uns oberste Priorität. Wir werden die Produktion erst wieder aufnehmen, wenn wir davon überzeugt sind, dass durch die ergriffenen Maßnahmen der Schwachpunkt vollständig beseitigt ist. Alle Mitarbeiter des Unternehmens sind bereits mit Hochdruck daran, dieses Problem möglichst rasch und effektiv zu bewältigen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.petzl.com

Quelle: Petzl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.