Menschenfresser gibt es immer noch

Blick ins Maul des Menschenfressers

Menschenfresser gibt es immer noch!

Wo? Wir mussten unseren südtiroler Freunden versprechen, dass dieser Ort ein kleines Geheimnis bleibt – auch wenn sie von Bergen und tollen Abfahrten gesegnet sind – muss man das akzeptieren! Die „MENSCHENFRESSER – RINNE“ ist zugegebenermaßen schon eine Rarität – denn sie ergibt eine Super-Runde, geht nicht allzu oft und 600HM in einer felsbewehrten Rinne sind nicht alltäglich!

Damit für uns bei der Tour der Name nicht Programm wurde, „bewaffneten“ wir uns mit entsprechenden gutgeschliffenen „Raubkatzen“, um den Menschenfressern die Zähne zeigen zu können! (Siehe Fotos „Gasherbrum“ und „Seven Summit Superlight“!)


Bilder anklicken zum Vergrössern

Dank unserer Ausrüstung konnten wir den Ausflug in vergangene Zeiten genießen und warten hoffen, dass wieder „Nahrung“ in Form von weißem Gold vom Himmel fällt!

Der neue Dynafit-Rucksack „Broadpeak 28“ ist das ideale Mittelding zwischen Race 20 und Manaslu und glänzt durch perfektes Handling, Tragekomfort und effiziente Details, wie z.B. die Skibefestigung ala` Race, auf die ich bei derartigen Unternehmungen nicht mehr verzichten möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.