Update zu Sicherungsgeräte [Kaufberatung]

Ein aktueller Bericht von Bergundsteigen veranlasst uns,  ein  UPDATE „nachzuschieben“

In der vorangegangen Kaufberatung haben wir die relvanten Sicherungsgeräte vorgestellt und beschrieben.
Nachfolgend geht´s nochmals um den Salewa Ergo, das Camp Matik und die beiden Tuber von DMM und Be UP. Die letzteren werden wir uns auf der bevorstehenden Outdoor Messe in Friedrichshafen intensiv ansehen.
Die Aufteilung der halbautomatischen Geräte in „Bauart Grigri“ und Hybridgeräte klingt interessant und wir sind gespannt, ob sich das etabliert.

 

Camp Matic
Camp Matik

1) Camp Matik
Der Camp Matik ist ein Halbautomat und ähnelt dem Grigri, hat aber wenig mit ihm gemeinsam. Vorwiegend bei Seilen bis 9,6mm ist vor allem das Ausgeben kein Problem. Bei dickeren Seilen wird´s dann schon aufwändiger. Was positiv aufgefallen war, ist die „Panikfunktion“ des Ausgabehebels, der blockiert, wenn er komplett zurück gezogen wird.
Letzendlich wurde er wegen des hohen Preises, dem „klobigen Design“ und dem Gewicht aber kritisch gesehen.
Das Gerät wiegt 275g und kann für Einfachseile zwischen 8,6,-10,2mm verwendet werden.

Ergo Belay von Salewa
Ergo Belay von Salewa


2) Salewa Ergo

Wir haben das Gerät bereits gestestet und vorgestellt bzw. sind sehr angetan von diesem Halbautomaten. Nachfolgend die Einschätzung von Bergundsteigen:
„Das SALEWA Ergo ist ebenfalls ein Halbautomat und wird gemeinsam mit einem Karabiner verkauft. Es erinnert stark an eine Verschmelzung von Smart und ClickUp – was es auch ist. Auf der Verpackung steht zu lesen: Developed with Chris Semmel, brand manager for the mountain and skiing association – trotzdem ist das Gerät bei uns recht gut angekommen. Das Ausgeben und Einziehen des Seils hat im Rahmen des angegebenen Seildurchmessers problemlos funktioniert, das Bremshandprinzip kann unkompliziert umgesetzt werden und auch beim Ablassen lässt sich die Geschwindigkeit gut dosieren. Wie bei jedem Gerät gibt es natürlich subjektiv unterschiedliche Bewertungen: z.B. wurde die Nase des Ergo von einigen als zu klein empfunden, von anderen als ideal … (vermutlich abhängig vom Daumendurchmesser). Das Gerät ist laut den Bewertungen sowohl für Anfänger als auch für Könner sehr gut geeignet, mit einer leicht besseren Bedienbarkeit gegenüber Smart und ClickUp. Weniger gefallen haben die Ausführung und die Verarbeitung des Gerätes. Eine heitere Diskussion entstand wegen des mitgelieferten Karabiners, der über einen klassischen Twistlock- Verschluss verfügt. Diese Verschlussart ist bekanntermaßen verpönt, für das Einhängen eines Sicherungsgerätes aber sicherheitstechnisch problemlos und unschlagbar einfach im Handling. Unser Respekt für dieses mutige Vorgehen von Salewa! Unverständlich allerdings, warum man diesen Karabiner HMS-Belay nennt, ihn so beschriftet und auch einzeln verkauft. Das ist eine schlechte Idee, denn gerade bei einem HMS-Karabiner ist der Twistlock-Verschluss definitiv die schlechteste Lösung. Fazit: Das Ergo ist ein wirklich tolles Sicherungsgerät zum Sportklettern.“
Auch wir sichern inzwischen fleissig mit diesem Geräte und hatten bisher nur positive Erfahrungen. Vielleicht gibt´s das Gerät ja auch mal für Doppelseile…
Das Geräte wiegt 70g(ohne HMS-Karabiner) und kann für Einfachseile zwischen 8,6-11mm verwendet werden.
>Salewa ErgoBelay bei Teamalpin kaufen

 

CTBeUP
CTBeUP


3)  CTBeUP

Das Besondere an diesem Gerät ist eine „Achse“, die den zurückgebogenen Gerätekörper fixiert. Dadurch wird dieser kürzer und etwas voluminöser. Dadurch erleichtert es das Ablassen etwas mehr als bei vergleichbaren Geräten.
Das Gerät wiegt 85g und kann für Einfachseile von 8,6-10,5mm und Doppelseile von 7,3-9,0mm verwendet werden.

 

DMM-Pivot
DMM-Pivot

4) DMM Pivot
Beim Pivot funktioniert das Ablassen noch etwas besser, da die Aufhängeöse beweglich über ein Gelenk mit dem Gerätekörper verbunden ist.
Das Gerät wiegt 72g und kann für Einfachseile von 8,7-11mm und Doppelseile von 7,3-92,mm verwendet werden.
(Quelle: Bergundsteigen 2/2015)

>Sicherungsgeräte zum Bergsteigen und Klettern bei Teamalpin kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.