Kostenloser Füllservice für Mammut & Snowpulse Airbag-Kartuschen

Sicherheit als oberste Priorität!

Immer mehr Tourengeher und Freerider sind inzwischen mit einem Lawinenairbagsystem ausgestattet. Um im Ernstfall aber richtig reagieren zu können, sollte die Aktivierung des Lawinenairbags auf jeden Fall mal geübt werden.

Und jetzt kommt´s: Die Mammut Sports Group bietet euch ab sofort einen kostenlosen Füllservice von Mammut & Snowpulse Airbag-Kartuschen an. Das Unternehmen möchte mit diesem Service einen positiven Beitrag zur Kundenschulung leisten.

Wie funktioniert´s?
Der Service kann nur über den Fachhandel, in diesem Fall über uns, in Anspruch genommen werden. Ihr könnt eure Kartuschen zu uns schicken, wir leiten diese dann zur Mammut Sports Group GmbH weiter. Für euch fallen lediglich die Portokosten in Höhe von 5€ an, die wir an euch weiter berechnen. Die Kosten für den Füllservice übernimmt Mammut.

Bearbeitungsdauer:
Die Bearbeitungsdauer und Rücksendung von Mammut und uns beträgt nach Erhalt der Kartuschen in etwa 10 Arbeitstage.

Rücknahmebedingungen:
Zu stark beschädigte Kartuschen werden von Mammut nicht zurückgenommen. Deshalb überprüft die Kartuschen bitte auf folgende Punkte, bevor Ihr sie zu uns einschickt:

  • Die Oberfläche der Kartuschen ist frei von Druckstellen und Rissen
  • Das Gewinde der Verbindung zum Airbag-System ist frei von Beschädigungen
  • Alle Elemente des großen Kartuschenaufklebers sind noch gut lesbar
  • Fülldatum- und Füllgewichtaufkleber sind frei von Beschädigungen

 

Nachfolgend aufgeführte Kartuschen können von Mammut kostenlos gefüllt werden:

  • Inflation System 2.0 300 Bar Stahl & Carbon Kartuschen

Die zugelassenen Kartuschen haben die folgenden Artikelnummern/Produktnamen:

 

Die Mammut- und Snowpulse-Lawinenairbags mit Inflation System 2.0 können zum Trainieren auch ohne Kartusche getestet und ausgelöst werden. Dazu kann die Kartusche von der Auslösemechanik getrennt und eine Auslösung durchgeführt werden. Ein deutliches „Klack“-Geräusch signalisiert eine erfolgreiche Auslösung. Anschließend kann die Auslösemechanik erneut mit dem dafür vorgesehenen Schlüssel („Rearming Tool“) gespannt werden, sodass eine erneute Auslösung möglich ist. Die Auslösung kann bis zu 40-mal ohne Kartusche und bis zu 20-mal mit Kartusche durchgeführt werden bevor eine Wartung durch den Mammut-Kundenservice notwendig wird.

 

 

10 Gedanken zu „Kostenloser Füllservice für Mammut & Snowpulse Airbag-Kartuschen

  1. Ich finde irgendwie eure Adresse nicht- ich schicke euch die kartusche zu, und ihr stellt dann die Rechnung oder wie geht das? Lg

    1. Hallo Olivia,
      schicke uns einfach die Kartusche frei Haus zu und überweise 20 Euro. Wir senden Dir dann direkt die gefüllte Kartusche wieder zu.
      Unsere Adresse wäre: Teamalpin GmbH, Dorfstrasse 11, 83379 Weibhausen.
      bg Teamalpin

    2. Hallo Oliva,
      unsere Adresse (Dorfstrasse 11, 83379 Weibhausen). Du schickst uns die Kartusche frei Haus. Wir senden Sie an Mammut und Mammut sendet das Ganze wieder zurück an uns bzw. wir weiter an Dich. Dieses Procedere kostet Dich 20,– Euro und beinhaltet die Versandkosten von uns zu Mammut bzw. von uns zu Dir und eine Bearbeitungspauschale von uns .

        1. Hallo Olivia,

          super, dann hat es ja gut geklappt 🙂 . Wir schicken dir die Kartusche gefüllt zurück.
          Viele Grüße

  2. Hallo,

    ist ein Austausch einer leeren Stahl gegen eine gefüllte Carbon Kartusche auch möglich?
    Wenn ja, welche Kosten würden hierfür anfallen?

    Danke.

    Viele Grüße,
    Matthias

    1. Hallo Matthias,
      wie gesagt, ist der Füllservice kostenlos. Wir berechnen für Versand und Bearbeitung 20,–Euro. Die Differenz zur Karboncartusche beträgt auch 20 Euro. Somit wäre gegen 40 Euro Aufpreis der Umtausch in eine Carbonkartusche möglich
      Beste Grüße
      Teamalpin Team

    1. Hallo Reini,
      ja die Kartusche wird noch gratis nachgefüllt, bei der ersten Nachfüllung. Ab der zweiten Befüllung wird dann eine Bearbeitungsgebühr von 20€ berechnet.

      Viele Grüße
      Rosanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.