DMM Dragon Cams werden zurückgerufen

Klicken zum Vergrössern

Wir haben selbst die Dragon Cams nicht im Programm, allerdings sollte es möglichst viel Aufmerksamkeit bekommen, wenn fehlerhafte Hardware im Umlauf ist. Die Firma DMM muss erneut Cams zurückrufen. Bei wenigen gedrehten Cams der Grösse 5 (Blau) konnten Risse festgestellt werden.

Ein amerikanischer Händler hat bei zwei der lagernden Cams der Grösse 5 Risse in der Bodenplatte feststellen können. Diese Bodenplatte wird gedreht und ist in der Herstellung identisch wie die im letzten Juli zurückgerufenen Cams der Grösse 6 (Rot). Aus Sicherheitsgründen ruft DMM jetzt auch gleich die Grösse 4 (Gelb) mit zurück. Von der Rückrufaktion sind nur die gedrehten Modelle betroffen.

Hier findet ihr den Original Artikel mit Angaben, was zu tun ist, wenn ihr betroffen sein solltet.

Bilder und Text: DMM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.